Log

Kurzes Update vor dem Umzug

Liebe LeserInnen, Leider passiert gerade nicht sehr viel. Mein Arbeitspensum ist momentan recht hoch, damit ich mir noch ein kleines finanzielles Polster für Berlin aufbauen kann (schweizer Löhne). Die meisten Kartons sind schon gepackt und die To-Do-Liste wächst genauso schnell, wie ich sie abarbeiten kann. StillerEngel und ich haben uns letzte Woche zum vorerst letzten… Weiterlesen Kurzes Update vor dem Umzug

reblogged

StillerEngel: Phantasie spontan umgesetzt

Am Dienstag Nachmittag erreichte mich ganz unvermittelt eine Nachricht des Maiglöckchens: Sie schilderte mir eine ihrer Phantasien und fragte mich, ob ich sie mit ihr umsetzen wolle. "Na selbstverständlich!" - Wann ich denn Zeit hätte? Nach einem Blick in den Kalender: "Heute... oder eventuell Samstag." Die Zusage ließ nicht lange auf sich warten; fünf Stunden… Weiterlesen StillerEngel: Phantasie spontan umgesetzt

adventure

StillerEngel: neueGrenzen – Teil 2

Ihr Gesicht läuft rot an. Die Augenlider fest zusammengepresst, ein erstickter Laut aus ihrem offenstehenden Mund: feurige Schmerzen in meinem Oberarm, während meine Finger in irrsinniger Frequenz in sie hineinjagen, auf ihren Kitzler klopfend, drei, zwei, eins - ich öffne den Sauerstoffhahn und verlangsame. Meine ganze Hand ist benetzt. Prüfe ihre Mimik: weggetreten, atmen, all… Weiterlesen StillerEngel: neueGrenzen – Teil 2

adventure

StillerEngel: neue Grenzen – Teil 1

Das Wochenende ging zu schnell vorüber - ein flüchtiger Traum, mit dem Maiglöckchen in meinen Armen verlebt. Was kümmert uns die Hitze, Tag und Nacht? Im Dämmerlicht ihres Zimmers, beim Sonnenuntergang im Wäldchen, am Fluss, im Schatten unter der Brücke: Zwei Menschen, einander zugewandt, zwei Leiber, die einander Lust bereiten - flüchtige irritierte Blicke vorbeilaufender… Weiterlesen StillerEngel: neue Grenzen – Teil 1

Log

Komplexitätsreduktion am Scheideweg

An dieser Stelle möchte ich kurz Bilanz ziehen, denn bald gabelt sich der Weg. Wie kürzlich angekündigt, löse ich die alten Sicherheiten und stürze mich in das Abenteuer eines neuen Lebensabschnitts - dazu unten mehr. Was hat sich vereinfacht? (Dieser Beitrag zumindest nicht: der ist voller Links 😀 ) - MissBuchhaltung hat sich Mitte Juni… Weiterlesen Komplexitätsreduktion am Scheideweg

adventure

StillerEngel: und immer weiter im Reigen

Endlich war der Freitagabend gekommen; ich hatte mich schon die ganze Woche darauf gefreut! Um kurz nach 21 Uhr begrüßte mich StillerEngel (Tarpatartretar) an der Haltestelle unweit ihrer Wohnung. Es war ein milder Sommertag, die Stimmung hervorragend, die Küsse lang und zärtlich. Der Abend lag uns offen und auch den folgenden Samstag hatten wir uns komplett… Weiterlesen StillerEngel: und immer weiter im Reigen

adventure

Die Einweihung – Besuch bei StillerEngel

Es ist Anfang Juni. Wir hatten uns zuletzt vor etwas über zwei Wochen gesehen und ich freue mich auf den nahenden Besuch. Inzwischen ist StillerEngel umgezogen: Sie wohnt jetzt in einer Wohngemeinschaft in ihrer Studienstadt und hat die Wohnung an diesem Freitagabend für sich allein. Der Sommer schlägt mit voller Gewalt zu: Hitze, 34 Grad!… Weiterlesen Die Einweihung – Besuch bei StillerEngel

reblogged

Das Maiglöckchen

StillerEngel alias maijgloeckje hat gerade überraschend begonnen, ihren Blog „tarpatartretar“ (was der Name bedeutet, verrät sie bestimmt auf Nachfrage 😉 ) mit Texten zu füllen – die aufmerksamen LeserInnen unter euch ahnen inzwischen sicher, was für eine wundervolle Person sie ist!
Ihre erste Geschichte handelt dann auch u.a. von unserer ursprünglichen Begegnung – vielen Dank für deine schönen Worte!

tarpatartretar

Anfangs März fand ich mich im luftleeren Raum wieder. Aus einer längeren und mit viel Drama verbundenen Beziehung entflohen, und in einen neuen Lebensabschnitt geworfen, galt es nun, sich neu zu definieren.  Mein Plan ließ sich grob in drei Bereiche unterteilen: Ausziehen, Rumvögeln, neues Umfeld aufbauen. Und nun, Mitte Juni, kann ich sagen, dass es gut um meine Pläne steht und  ich sogar noch mehr gefunden habe, als ursprünglich intendiert.

Ansetzen in meinen Erzählungen möchte ich Mitte März, als ich auf einer Seite, auf der Leute nach unverbindlichen Abenteuern suchen, ins Gespräch mit einem jungen Herren kam. Seinem Profil konnte ich entnehmen, dass er 30 war, Student, attraktiv, in sinnvoller Zugdistanz wohnte, und unsere Vorlieben zu harmonieren schienen. Wieso sollte ich also auch nicht auf seine Nachricht antworten.

Ich wusste genau, was ich mir in Zukunft von solchen Treffen erhoffte. Schon immer hat in meiner Sexualität ein Teil geschlummert, den das Spiel mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 610 weitere Wörter

adventure

StillerEngel – Teil 5

Sonntag, 17. Mai: Als ich nach wenigen Stunden aufwache, sehe ich ihre vollständige Rückansicht neben mir; mein Finger fährt sanft ihre Wirbelsäule von unten bis in den Nacken entlang. Sie schnurrt, wendet sich mir zu, blickt mich still an: Was für ein schöner Tagesbeginn - diese Augen, nur für mich, hier zu zweit in unserem… Weiterlesen StillerEngel – Teil 5

adventure, reblogged

StillerEngel – Teil 4 (Gastbeitrag)

Heute bekam ich in einer Nachricht von StillerEngel ein Textdokument: Darin schildert sie unser letztes Treffen. Mit ihrer freundlichen Erlaubnis möchte ich euch auch diese Perspektive nicht vorenthalten - ich danke dir vielmals, kleiner Drache! Wir hatten ausgemacht, dass wir uns nach seinem Feierabend um Mitternacht im Hotel treffen würden. Ich hatte an dem Abend nichts… Weiterlesen StillerEngel – Teil 4 (Gastbeitrag)