adventure

Blind in die Wolfshöhle – Teil 2

Warnung: Der Beitrag enthält teils drastische sexuelle Handlungen, die auf manche verstörend wirken könnten.  In meinem Zimmer angekommen musste sie sich bis auf den Slip zu entkleiden. Ich glaube, sie hatte sich auf eine Art Verhörsituation eingestellt, nachdem ich ein vorangehendes Gespräch eingefordert hatte. Nach diversen Vorschlägen für ein Outfit, dass sie tragen könne, von Strapsen und Reizwäsche… Weiterlesen Blind in die Wolfshöhle – Teil 2

Advertisements
Love

Herbstfreuden

Es ist einer der besonders kalten Herbsttage. Wir spazieren im Schlossgarten Charlottenburg. Das erste Laub ist bereits gefallen, aber es bleibt trocken und ab und zu bricht die Sonne durch. Dann bleibt Dakini schlagartig stehen und streckt mit geschlossenen Augen die Nasenspitze gen Himmel - als könnte sie die Wärme zugleich riechen und darin baden. Ich… Weiterlesen Herbstfreuden

adventure

Return to Sodom

Ich stehe noch unter der Dusche, als es an der Tür klingelt: Es ist 23 Uhr und MissMystery ist pünktlich. Momo, die mir gerade erst das Badezimmer freigegeben hatte und bereits mit ihrem aufwändigen Outfit beschäftigt ist, muss zur Tür eilen. Noch schnell rasieren, dann begrüße ich MissMystery, setze ihr Teewasser auf, lasse mich kurz bei der… Weiterlesen Return to Sodom

adventure

On the Edge

Wir sehen uns in letzter Zeit wöchentlich. So auch gestern Abend, als ich sie zu Hause besuchte. Meine Woche war geprägt von Frust, Langeweile und ungestilltem sexuellem Hunger - ich hatte mich seit Tagen auf unser Treffen gefreut. Als ich eintreffe, ist der Kaffee bereits in Arbeit. Wir trinken ihn auf dem Balkon der Mitbewohnerin,… Weiterlesen On the Edge

adventure

Enter Sodom…

Mit einiger Verspätung nun der letzten Oktober angekündigte Beitrag: Samstagnacht: Momo und ich werfen uns in Schale. Als mein Haarschneider auf halber Strecke plötzlich kaputt geht und ich mit halb abrasiertem Schädel nackt und lachend im Bad stehe - sehr zum Amusement meines Mitbewohners - da beschließe ich, aus der Not eine Tugend zu machen… Weiterlesen Enter Sodom…

adventure

Protokoll eines Frühlingsanfangs

Samstag: Der Tag nach dem Streifzug. MissMystery hatte einen guten Tag und schreibt mir, dass sie mir "morgen oder übermorgen" davon erzählen wolle. Auch eine Art, nach einem Treffen zu fragen... 😀 Ich lade sie für Sonntag zu mir nach Hause ein und sie will es sich überlegen, nachdem sie ihre Gefühle sortiert hat. Sonntag:… Weiterlesen Protokoll eines Frühlingsanfangs

adventure

Mr. & Mrs. Baustelle

Samstagnacht, drei Uhr morgens: Ich liege auf meinem Bett, geduscht, angezogen; schaue Six Feet Under und will noch nicht in meine Jogginghose wechseln - trotz der fortgeschrittenen Stunde glaube ich noch daran, dass etwas passieren wird. Was war geschehen? Am Abend hatte mich ein Paar angeschrieben und zum gemeinsamen Spiel zu sich eingeladen. Ich hatte… Weiterlesen Mr. & Mrs. Baustelle

adventure

MissFiligran: Alone and Afraid

Diese Woche entwickelt sich zunehmend erschöpfend: Sonntag nach der Arbeit das erste Treffen mit MissFiligran und folglich den Montag halb verschlafen, Dienstag auf Mittwoch mit StillerEngel im Hotel verbracht, dann noch eine Stunde Zeit für ein Nickerchen gefunden, bevor ich wieder zur Arbeit musste. Während meiner Schicht trifft eine E-Mail von MissFiligran ein: Was ich… Weiterlesen MissFiligran: Alone and Afraid

adventure

StillerEngel: neue Grenzen – Teil 1

Das Wochenende ging zu schnell vorüber - ein flüchtiger Traum, mit dem Maiglöckchen in meinen Armen verlebt. Was kümmert uns die Hitze, Tag und Nacht? Im Dämmerlicht ihres Zimmers, beim Sonnenuntergang im Wäldchen, am Fluss, im Schatten unter der Brücke: Zwei Menschen, einander zugewandt, zwei Leiber, die einander Lust bereiten - flüchtige irritierte Blicke vorbeilaufender… Weiterlesen StillerEngel: neue Grenzen – Teil 1

adventure

StillerEngel: und immer weiter im Reigen

Endlich war der Freitagabend gekommen; ich hatte mich schon die ganze Woche darauf gefreut! Um kurz nach 21 Uhr begrüßte mich StillerEngel (Tarpatartretar) an der Haltestelle unweit ihrer Wohnung. Es war ein milder Sommertag, die Stimmung hervorragend, die Küsse lang und zärtlich. Der Abend lag uns offen und auch den folgenden Samstag hatten wir uns komplett… Weiterlesen StillerEngel: und immer weiter im Reigen