allgemein

Update on a Bright Future

Liebe LeserInnen, In letzter Zeit gibt es hier nicht viel Neues von mir. Das hat ein paar Gründe, die ich euch nicht vorenthalten möchte: Es ist ein wenig Beständigkeit in mein Leben eingekehrt. Während ich emotional immer noch Achterbahn fahre, haben sich ein paar äußere Umstände eingependelt. Seit nunmehr vier Monaten treffen sich MissMystery und… Weiterlesen Update on a Bright Future

Log

Logbuch 18.05.2016

18. Mai 2016 - Mittwoch: Nach weniger als vier Stunden Schlaf um 09:30h aufgewacht. Eine Stunde später aufgestanden. Kaffee und Zigaretten, Blogs, Nachrichten, Social Media. Glückliche Neuigkeiten von Azur. Ich freue mich sehr, weine ein wenig, weil es schön für sie ist. Erleichterung. Streiche später feierlich den Entwurf eines Notfallplans für sie von meiner To-Do-Liste… Weiterlesen Logbuch 18.05.2016

adventure

On the Edge

Wir sehen uns in letzter Zeit wöchentlich. So auch gestern Abend, als ich sie zu Hause besuchte. Meine Woche war geprägt von Frust, Langeweile und ungestilltem sexuellem Hunger - ich hatte mich seit Tagen auf unser Treffen gefreut. Als ich eintreffe, ist der Kaffee bereits in Arbeit. Wir trinken ihn auf dem Balkon der Mitbewohnerin,… Weiterlesen On the Edge

adventure

Protokoll eines Frühlingsanfangs

Samstag: Der Tag nach dem Streifzug. MissMystery hatte einen guten Tag und schreibt mir, dass sie mir "morgen oder übermorgen" davon erzählen wolle. Auch eine Art, nach einem Treffen zu fragen... 😀 Ich lade sie für Sonntag zu mir nach Hause ein und sie will es sich überlegen, nachdem sie ihre Gefühle sortiert hat. Sonntag:… Weiterlesen Protokoll eines Frühlingsanfangs

adventure

Glimpses of Gomorrah

Es zischt, als ich die Luft durchschneide. Die Seile sitzen straff, graben in deine Unterarme. Dein Atem geht heftig, panisch fast. Ich sehe, wie sich deine Muskeln regelmäßig anspannen; du kannst aber nichts sehen, hast die Augen verbunden. Du siehst nicht, wie der Wolf die Zähne fletscht. Du spürst ihn, da neben dir. Du hörst… Weiterlesen Glimpses of Gomorrah

Log

Kurzes Update vor dem Umzug

Liebe LeserInnen, Leider passiert gerade nicht sehr viel. Mein Arbeitspensum ist momentan recht hoch, damit ich mir noch ein kleines finanzielles Polster für Berlin aufbauen kann (schweizer Löhne). Die meisten Kartons sind schon gepackt und die To-Do-Liste wächst genauso schnell, wie ich sie abarbeiten kann. StillerEngel und ich haben uns letzte Woche zum vorerst letzten… Weiterlesen Kurzes Update vor dem Umzug

adventure

MissFiligran: Alone and Afraid

Diese Woche entwickelt sich zunehmend erschöpfend: Sonntag nach der Arbeit das erste Treffen mit MissFiligran und folglich den Montag halb verschlafen, Dienstag auf Mittwoch mit StillerEngel im Hotel verbracht, dann noch eine Stunde Zeit für ein Nickerchen gefunden, bevor ich wieder zur Arbeit musste. Während meiner Schicht trifft eine E-Mail von MissFiligran ein: Was ich… Weiterlesen MissFiligran: Alone and Afraid

reblogged

StillerEngel: Phantasie spontan umgesetzt

Am Dienstag Nachmittag erreichte mich ganz unvermittelt eine Nachricht des Maiglöckchens: Sie schilderte mir eine ihrer Phantasien und fragte mich, ob ich sie mit ihr umsetzen wolle. "Na selbstverständlich!" - Wann ich denn Zeit hätte? Nach einem Blick in den Kalender: "Heute... oder eventuell Samstag." Die Zusage ließ nicht lange auf sich warten; fünf Stunden… Weiterlesen StillerEngel: Phantasie spontan umgesetzt

adventure

Midnight Camping

Mein Verhältnis zu verheirateten Frauen ist inzwischen... sagen wir "angespannt". Viel zu oft haben sich besagte Damen bei mir in Unterhaltungen eine gute Portion Futter für ihr Ego geholt, sich in Chats heiß machen lassen, Fotos ausgetauscht, gemeinsam masturbiert und das anstehende Treffen bis ins Detail durchgeplant - und dann sind sie in den unendlichen… Weiterlesen Midnight Camping

adventure

StillerEngel: neueGrenzen – Teil 2

Ihr Gesicht läuft rot an. Die Augenlider fest zusammengepresst, ein erstickter Laut aus ihrem offenstehenden Mund: feurige Schmerzen in meinem Oberarm, während meine Finger in irrsinniger Frequenz in sie hineinjagen, auf ihren Kitzler klopfend, drei, zwei, eins - ich öffne den Sauerstoffhahn und verlangsame. Meine ganze Hand ist benetzt. Prüfe ihre Mimik: weggetreten, atmen, all… Weiterlesen StillerEngel: neueGrenzen – Teil 2