Log

Update aus Berlin

Liebe LeserInnen,

Vorweg: Ich freue mich sehr, dass inzwischen doch einiges Interesse an diesem schlichten Blog enstanden ist – vielen Dank! Es fühlt sich gut an, teilen zu können 🙂

Momentan muss ich das Tempo ein wenig drosseln, habe weniger Zeit zum Schreiben und auch keinen mobilen Internetzugang – aber einige Entwürfe liegen bereits parat. In den kommenden Tagen folgt auf jeden Fall ein Beitrag zum zweiten Treffen mit FrenchFreak, das auch wieder recht deftig ausfiel…

Seit Donnerstag bin ich seit sehr langem wieder in Berlin zu Besuch bei meinem engsten Freund: Wir haben eine großartige Zeit miteinander! Die alte Vertrautheit, die langen Gespräche, der gegenseitige Respekt, der völlig zwanglose liebevolle Umgang – ich bin sehr glücklich gerade 🙂

Was wäre eine Postkarte ohne diese Erwähnung: Das Essen ist natürlich fantastisch!

Daneben schweifen meine Gedanken ab und zu (oder auch öfter…) ab: wilde und zärtliche Tagträume, Ideen und Pläne, hier und da ein Anflug von leichter Besorgnis – bevor ich dann mit dem Kopf schüttele und über mich lachen muss: das Leben ist schon aufregend! Das klingt vermutlich etwas cryptisch, steht aber bewusst hier 😉 Und letztendlich habe ich mir mein Pseudonym vor 12 Jahren mit gutem Grund ausgesucht und mit gutem Grund während all der Zeit beibehalten…

Am Sonntag Abend geht es dann für ein paar Tage weiter nach Hamburg, wo ich meine liebe Freundin momo besuche – ich freu mich auf dich! Endlich auch wieder der Klang von Hamburger Stimmen, bei dem mir immer direkt das Herz aufgeht.

Es bleibt spannend! 🙂

 

Advertisements

1 thought on “Update aus Berlin”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s